PFARREIENGEMEINSCHAFT

TREIS-KARDEN

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie uns besuchen. Hier können sie sich über das reiche und vielseitige Leben der Pfarrgemeinden Kail, Karden, Lieg, Lütz, Mörsdorf, Moselkern, Müden, Pommern, Treis, Zilshausen-Petershausen und über die aktuellen Angebote informieren. Unserem Pfarrbrief können Sie die aktuellen Gottesdienstzeiten und die Pfarrmitteilungen entnehmen. Viel Freude beim Stöbern.


Aktueller Pfarrbrief
Pfarrbrief_der_PG_Treis-Karden.pdf (644.53KB)
Aktueller Pfarrbrief
Pfarrbrief_der_PG_Treis-Karden.pdf (644.53KB)


Ersatztafel der Verbandsgemeinde Cochem

Tel.: 02671-608-265
corona(at)vgcochem.de

Mehrtägige Veranstaltungen

Feed
25.07.2021
-
01.08.2021
Segelfreizeit 2021
Die Segelfreizeit auf dem Ijsselmeer und evtl. auch auf dem Wattenmeer mit dem Zweimastklipper „Vliegende Hollander“ wird für Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren angeboten. Weitere Informationen   mehr
07.09.2021
-
14.09.2021
Lourdes – Bistumswallfahrt Trier für Gesunde und Kranke
Trotz der derzeit schwierigen Situation der Pandemie möchten wir eine Pilgerfahrt nach Lourdes in diesem Jahr anbieten. Die Pilgerfahrt bietet die Möglichkeit, dass wir uns als Gläubige unserer Trierer...   mehr
30.07.2022
-
06.08.2022
Familienwoche "Zeit für die Liebe" mit Kinderbetreuung
Ein Kurs für die Beziehung für Ehepaare in einer Familien(ferien)woche Informationen und Anmeldung   mehr


Veranstaltungen - Nähere Informationen im Pfarrbrief


Geld regiert die Welt - Wer regiert das Geld?

Datum:23.06.2021
19:00

Wirtschaft – für wen?

Geld arbeitet nicht, im Gegenteil, wir leben vor allem von der Arbeit der Menschen. Dennoch ermitteln wir die Ziele des Wirtschaftens in Euro und messen den Erfolg einer Leistung an ihrem Geldwert.
Welche Auswege gibt es aus dieser scheinbar unausweichlichen Logik, in der Geld die Welt regiert? Gibt es andere Wege des Tausches als nur über Euros?
Wie können wir die reale und regionale Wirtschaft stärken?
Wie erreichen wir, die Dinge zu produzieren bzw. die Dienstleistungen zu erbringen, die Menschen wirklich brauchen, wie z.B. Bildung, Pflege, gesunde Nahrungsmittel und erneuerbare Energien?
Überall auf der Welt suchen Menschen nach alternativen Wirtschaftsweisen und besseren Tauschmitteln. Es gibt schon Beispiele, die bereits funktionieren: Unternehmenswährungen helfen u.a. mehr Arbeitsplätze von Klein- und Mittelständlern vor Ort zu sichern. Regionalwährungen fördern den Einzelhandel und schützen ihn vor globaler Konkurrenz. Zeit-Tausch-Systeme würdigen soziale und ehrenamtliche Leistungen und sorgen für ein besseres Miteinander in der Nachbarschaft.

Die Referentin, Kathrin Latsch ist Journalistin, Filmautorin und Geschäftsführerin der gemeinnützigen Gesellschaft monneta, die sich mit alternativen Geldsystemen und Währungen, die den Euro ergänzen, befasst. Sie wird praktische Beispiele an Hand von Videos vorstellen und Fragen beantworten.
Online Veranstaltung – Zugang erfolgt nach Anmeldung
Termin: Mittwoch, 23.06.2021, 19.00 Uhr – 20.30 Uhr
Anmeldung bis zum 22.06.2021 unter anmelden-keb.de/57624 oder bei der
KEB Mittelmosel Telefon: 02673-961947-20 oder per Mail. keb.mittelmosel@bistum-trier.de



Zurück zur Übersicht