PFARREIENGEMEINSCHAFT

TREIS-KARDEN

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie uns besuchen. Hier können sie sich über das reiche und vielseitige Leben der Pfarrgemeinden Kail, Karden, Lieg, Lütz, Mörsdorf, Moselkern, Müden, Pommern, Treis, Zilshausen-Petershausen und über die aktuellen Angebote informieren. Unserem Pfarrbrief können Sie die aktuellen Gottesdienstzeiten und die Pfarrmitteilungen entnehmen. Viel Freude beim Stöbern.

ACHTUNG!!!
Ab sofort gilt in allen Gottesdiensten die 3G Regel (geimpft, genesen, getestet)!!!
Alle mitfeiernden Personen müssen entweder einen Nachweis über den Status als genesen oder geimpft oder einen
gültigen Testnachweis über das Nichtvorliegen des Coronavirus SARS-CoV-2 vorlegen.


Facebook-Seite der PG Treis-Karden
YouTube-Kanal der PG Treis-Karden


Aktueller Pfarrbrief
Pfarrbrief_der_PG_Treis-Karden.pdf (644.53KB)
Aktueller Pfarrbrief
Pfarrbrief_der_PG_Treis-Karden.pdf (644.53KB)

Mehrtägige Veranstaltungen

Keine Einträge vorhanden.



Ersatztafel der Verbandsgemeinde Cochem
Tel.: 02671-608-265
corona(at)vgcochem.de

Veranstaltungen - Nähere Informationen im Pfarrbrief


Bevor das Vergessen beginnt

Datum:01.10.2021
19:30

22. Stiftslesung mit Ernst Heimes am 1. Oktober in Kardener Stiftskirche

Nach rund einjähriger coronabedingter Unterbrechung sollen auch die Kardener Stiftslesungen, eine Veranstaltungsreihe der Ortsgemeinde Treis-Karden, demnächst wieder fortgesetzt werden. Und zwar mit Ernst Heimes aus Löf. Es ist der dritte Anlauf, nachdem zwei geplante Veranstaltungen mit Heimes im vergangenen Jahr abgesagt werden mussten. Am Freitag, 1. Oktober, 19.30 Uhr, soll die ausgefallene Lesung nun endlich nachgeholt werden. Wegen der aktuellen Corona-Verordnungen findet diese Veranstaltung nicht im Kardener Museum, sondern in der Stiftskirche in Karden statt.
An diesem Abend stellt der gebürtige Cochemer sein neues Werk „Bevor das Vergessen beginnt“ – Nachermittlungen über das KZ-Außenlager Cochem vor. Es ist bereits die 22. Lesung, die die Ortsgemeinde Treis-Karden seit 2015 anbietet.

Auch die weiteren Stiftslesungen finden mit Unterstützung der Cochemer Buchhandlung Layaa-Laulhé (Inhaber Petra Görtz) und Café Belda in Burgen statt.
Der Kartenvorverkauf beginnt am 30. August. Bereits im vergangenen Jahr erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.
Ortsbürgermeister Josef Bleser und die Mitglieder des Arbeitskreises freuen sich, dass es endlich wieder einen Neustart geben soll und hoffen auf gute Resonanz.



Zurück zur Übersicht